Ambulante Suchtberatung Mitte

Für wen?
Sie haben Fragen zum Thema Drogen und Sucht? Sie haben ein Drogenproblem – oder Sie sind sich nicht sicher, ob Sie eins haben? Wir stehen Ihnen gerne bei der Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.
Einer unserer Schwerpunkte ist die Beratung von jugendlichen Alkohol- und Drogenkonsument*innen und Angehörigen.

Was bieten wir?
Wir informieren und beraten Sie engagiert und ausführlich. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die nächsten Schritte und koordinieren mögliche weitere Hilfen. In unseren Beratungen legen wir großen Wert auf Vertraulichkeit und Anonymität.

Unsere Angebote im Überblick:

  • Beratung und Information
  • Beratung für Menschen mit Drogen-, Alkohol- und Medikamentenproblemen
  • Information und Beratung für Angehörige
  • Unterstützung bei Informationsveranstaltungen zum Thema Drogen und Sucht

    Hilfe und Selbsthilfe
  • Ambulante Suchttherapie* mehr
  • Ambulante Nachsorgebehandlung nach stationärer Suchttherapie* mehr
  • Kombinierte Rehabilitationstherapie mehr
  • Einzel- und Gruppenprogramm zur Trinkmengenreduktion mehr
  • Gesprächsgruppen für Angehörige und Konsumenten mehr
  • Angeleitete Selbsthilfe

    Jugendliche und junge Erwachsene
  • „Break" — Kurzinterventionsprogramm zur Reduzierung des Alkoholkonsums Jugendlicher mehr
  • „FreD" — Frühinterventionsprogramm bei erstauffälligen Drogenkonsumenten  mehr
  • „Realize it!“— Kurzinterventionsprogramm bei Cannabismissbrauch und -abhängigkeit  mehr

    Kooperation und weiterführende Hilfen
  • Vermittlung in Einrichtungen zur psychosozialen Betreuung der Substitution, Entzugskliniken, stationäre oder ambulante Therapieeinrichtungen und in Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung zu ABO – Arbeit Bildung Orientierung zum Thema berufliche Beratung und Qualifizierung

*nach den Richtlinien der Deutschen Rentenversicherung

Unser Team
Wir sind für Sie da: Das Team der Ambulanten Suchtberatung Mitte besteht aus erfahrenen Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen und Therapeut*innen. Wir beraten Sie gern – individuell und kompetent.

Einrichtungsleiterin: Berit Wittkopf-Kohn, Diplom Sozialpädagogin • Kontakt

Sprachkompetenz
Wir arbeiten kultursensibel und respektieren Ihre individuellen Bedürfnisse. Um Ihnen die bestmögliche Beratung und Betreuung zu bieten, beraten wir Sie natürlich gern auch in Ihrer Muttersprache. In unserer Einrichtung bieten wir Ihnen Beratung in folgenden Sprachen an:

   •  Englisch/English  •  Spanisch/español  •  Portugiesisch/português

Vor Ort
Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?
Rufen Sie uns einfach an, schreiben Sie uns eine Mail oder kommen Sie direkt bei uns vorbei.

Ambulante Suchtberatung Mitte
im Zentrum für integrative Suchthilfe
Stromstraße 47, 10551 Berlin
Tel.: 030/ 224451–100  •  Fax: 030/ 224451–199
mitte(at)vistaberlin.de

Sie erreichen uns
Mo bis Fr (außer Mi) 10 bis 17 Uhr
Mi 10 bis 19 Uhr
Jugendsprechstunde
Di 14 bis 16 Uhr

Offene Sprechstunden:
Mo 13 bis 14.30 Uhr
Mi 16 bis 18 Uhr
Do 10.30 bis 12 Uhr
Sprechstunde für Angehörige
(mit telefonischer Voranmeldung)
Fr 15 bis 16 Uhr

Verkehrsverbindungen
U-Bahn: U9 (Turmstraße, Birkenstraße)
S-Bahn: S41 / S42 (Westhafen)
Bus: M27 (Turmstraße)

zurück